Gitarre & Laute, VIII/1986/Nº 4


  • Gitarre & Laute, VIII/1986/Nº 4
  • Thomas F. Heck, … aus ihrer künstlerischen Isolation ausbrechen … Interview mit Ruggero Chiesa (8-10)
  • Matanya Ophee, Romantische Gitarrenmusik, Kritische Anmerkungen Teil 2 (12-18)
  • Susanne Benda, Wohl und Weh mit Zupf und Zopf: Gitarren-Transkriptionen – ein diskographischer Rückblick (20-22)
  • Dirk Zdebel, Bach und ich, Leben und Werk des brasilianischen Komponisten Heitor Villa-Lobos, Teil 1 (24-29)
  • G&L-Edition: Johann Sebastian Bach, Corrente aus der Partita VI BWV 830 aus den Klavierübungen Teil I, bearbeitet und herausgegeben von Gerd Wenzel (30-31)
  • Susanne Benda, Shakespeare aus dritter Hand? (35-36)
  • Wolf Moser, Gitarrenfrühling in Toronto (41-43)
  • Dirk Bell, Jazz geht’s los, Teil 11 (46-49)
  • Notenbesprechungen: Franco Margola, Sonata per tre chitarre, ZERBONI [Andreas Grün], Joaquín Rodrigo, Concierto de Aranjuez, Reducción para piano, SCHOTT [Peter Päffgen], Johann Sebastian Bach, Suite in c-minor, edited for classical guitar by Rosalyn Tureck, fingered by Sharon Isbin, SCHIRMER [Peter Päffgen], Danish Guitar Music of the Seventies edited by Erling Moldrup, UTGIVELSE AF DANSK MUSIK [Andreas Grün], Robert Feuerstein, Pieces for Guitar, ORPHEE [Andreas Grün], Theodor Gaude, Duos op. 57 hrsg. v. Simon Wynberg, FABER [Peter Päffgen], Caspar Fürstenau, Neun leichte Stücke für zwei Querflöten und Gitarre hrsg. v. Meinolf Fritzen, RICORDI Sy. 245 [Andreas Grün]
Print Friendly