Gitarre & Laute, VII/1985/Nº 5

  • Gitarre & Laute, VII/1985/Nº 5
  • Gerhard Klingenstein, Es gibt keine ernste Musik oder nicht ernste Musik … Interview mit Jorge Cardoso (14-18)
  • Michael Koch, Anlass zum Nachdenken: Der 22. Bundeswettbewerb “Jugend musiziert” in Mainz (21-23)
  • Ruth Wahlster, Gitarrenszene im Saarland: Die 3. Internationalen Gitarrenmusiktage in Saarbrücken (23-24)
  • Horst Hentschel, Die Romeros: Ein Vierteljahrhundert Gitarrengeschichte (25-27)
  • Stefan Lieser, Fischhändler in Ehrenfeld: Nachtrag zum Artikel über die Stössel-Laute (27-28)
  • Hubert Schwesinger, Die Stadt am Walde: 5. Gitarrenwoche in Zeven (29)
  • Raimund Linden, Gipfeltreffen: Internationnales Gitarrenfestival Toyoko Yamashita in Berlin (30-32)
  • Robert Brightmore, Hofberichterstattung: Internationales Gitarrenseminar der Hofer Symphoniker (35-37)
  • Gerd Michael Dausend, Lagoya in Wuppertal (38-39)
  • Arnd Richter, Die Schöne Müllerin: Eine neue Bearbeitung für Gesang und Gitarre (40-41)
  • Matanya Ophee, Romantische Gitarrenmusik: Kritische Anmerkungen (45-49)
  • Hubert Schwesinger, Zwischen Kunst und Kommerz: Interview mit dem Hamburger Verleger Joachim Trekel (51-54)
  • Joseph Urshalmi, Frei spielen oder: Wie überwinde ich eine technische Blockierung? Teil 2 (57-58)
  • Friedrich Gersmann, Klassisches Tempo für klassische Musik, Teil 2 (61-66)
  • Dirk Bell, Jazz geht’s los, Teil 8 (67-70)
Print Friendly